Lehrstuhl für Gründungs- und Innovationsmanagement

Praxis

Zentrum für Entrepreneurship (ZfE)

Die Gründungsförderung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist im Zentrum für Entrepreneurship gebündelt. Dort finden Sie die Information und den Service rund um das Thema Unternehmensgründung bequem aus einer Hand.

Website des ZfE

Das Gründungspraktikum

Die Leitidee des Gründungspraktikums ist es, den Studierenden an einem praktischen Beispiel das Erlebnis einer ernsthaften Gründung zu vermitteln. Es sollen alle Schwierigkeiten und Herausforderungen des Gründungsprozesses deutlich werden, auch die Risiken und Verantwortlichkeiten gegenber Mitgründern/innen und Geschäftspartnern/innen sollen spürbar werden.

Teams, die sich aus Studierenden der Wirtschaftswissenschaften der CAU und/oder Teilnehmern des Studienkollegs BWL zusammensetzen, sollen zusammen mit Gründern/innen gut durchgearbeitete, Erfolg versprechende Geschäftsmodelle (Businessplätze) entwickeln, welche in konkrete Gründungen umgesetzt werden können. Mit dem Praktikum sollen potentielle Gründer/innen aus der Wirtschaft, den technischen bzw. naturwissenschaftlichen Bereichen der CAU oder aus anderen Forschungseinrichtungen des Landes Schleswig-Holstein dazu motiviert und angeregt werden, mit Hilfe von betriebswirtschaftlich ausgebildeten Studierenden der CAU den Schritt einer Existenzgründung vorzubereiten oder weiter zu verfolgen.

Weitere Informationen zum Gründungspraktikum

Entrepreneurs' Innovation Summer School (EISS)

An den Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Schleswig-Holstein besteht ein beachtliches Potential an technologischem Know-how, das in innovative Unternehmensgründungen eingebracht werden kann. Erfahrungsgemäß mangelt es den Gründern an betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, um aussagekräftige Geschäftspläne zu entwickeln, die den Bedürfnissen ihrer Kunden und Investoren gerecht werden.

An dieser Stelle bietet die Entrepreneurs' Innovation Summer School (EISS) eine konkrete Unterstützung. Die EISS ist eine Veranstaltung des Lehrstuhls für Gründungs- und Innovationsmanagements der Universität Kiel, der Innovationsstiftung Schleswig-Holstein (ISH) und der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH).

Das Intensiv-Training für potentielle Gründer wird in 2010 bereits zum vierten Mal ausgerichtet und richtet sich speziell an Wissenschaftler mit Geschäftsidee und Unternehmergeist, die ihre Idee in die Realität umsetzen wollen.

Ausführliche Informationen gibt es unter www.eiss.uni-kiel.de

Hinweise zu Förderung und Finanzierung für Gründungsinteressierte

EXIST Gründerstipendium